2. September 2014

Ein schmaler Grat Widerstand im KZ Buchenwald

Category: Allgemein — admin @ 08:04

Ein schmaler Grat –
Widerstand im KZ Buchenwald
„Haben wir alles richtig gemacht?“ ist der Titel eines
Inter­views mit Paul Grünewald, der mit Karl Peix und
Walter Krämer – beide wurden 1941 ermordet – eine
Widerstandsgruppe im Krankenrevier des KZ Buchen-
wald bildete.
Insbesondere Krämer war in der DDR als „Arzt von
Buchenwald“ populär, im Roman „Nackt unter Wölfen“
setzte ihm Bruno Apitz ein literarisches Denkmal. Doch
die einfache Schwarz-Weiß-Beschreibung von anti-
faschistischen Helden unterschlägt die komplizierten
Verhältnisse in den Konzentrationslagern.
Während nach Krämer Schulen, Straßen usw. benannt
wurden, fand Karl Peix später kaum noch Erwähnung.
Dabei war er zunächst von zentraler Bedeutung für
den Wider­tand in Buchenwald, verstrickte sich aber
s
zunehmend in Machenschaften mit der SS, Vorwürfe
gehen bis hin zu Mord.
Im Gespräch berichtet Paul Grünewald mit seltener
Offenheit über das Dilemma von notwendiger Zusam-
menarbeit mit SS-Schergen, Korruption, Geldbeschaf-
fung und politischem Selbstverständnis.
Das Interview, das weit über eine gewöhnliche Zeit-
zeugenschilderung hinausgeht, ist als CD erschienen.

Vortrag von
Bernd Langer
Mi | 1. 10. 2014 | 19 h
Planwirtschaft
Werderstraße 28,
76137 Karlsruhe

Flyer_Gruenewald_A6_44c_Karlsruhe_web

Tags:

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .